Elena Gulmadova, 30, vermittelt im Auftrag der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zwischen albanischen und mazedonischen Gruppen.