Ausstellungen

Peace Counts hat aus den Fotoreportagen die Ausstellung “Die Erfolge der Friedensmacher” entwickelt. Sie dient in zwei unterschiedlichen Fassungen (Deutschland, International) als Plattform für Workshops und Vorträge.

1) Peace Counts on Tour (Internationale Ausstellung)

- 10 Dibond-Tafeln, selbststehend (Plexiglasständer)
- 2 Informationsbanner
- 1 Großbildschirm mit DVD-Player, auf dem eine Foto-Animation läuft

Sprache: Englisch; Landessprache(n) in separatem Handout
Platzbedarf: 100 bis 300 qm
Anwendung: Workshops für Multiplikatoren in Krisenländern

Nähere Informationen zum Format siehe Peace Counts on Tour.


2) Peace Counts School (Deutsche Schulausstellung)

- 8 Dibond-Tafeln im Format 120 x118 cm mit je einer Reportage
- 2 Installationen mit je 8 Leuchtkästen (Nordirland und Kolumbien)
- 2 Banner
- 2 Banner mit Informationen über die Ausstellung
- 1 Großbildschirm mit DVD-Player, auf dem eine Foto-Animation läuft

Sprache: Deutsch
Platzbedarf: ab 60 qm
Anwendung: für Schulen ab Klasse 9

Informationen zu dem Format der Lernzirkel siehe Peace Counts School.


Themen beider Ausstellungen:

  • Brasilien : Viva Rio – Es lebe die Favela!
  • Philippinen: Insel der Ruhe im Rebellenland
  • Sri Lanka: Herr Narasingham kehrt zurück
  • Mali: Die Rückkehr der Wüstenritter
  • Israel/Palästina: Streiten lernen für den Frieden
  • Mazedonien: Elena vermittelt
  • Japan: Tacheles reden auf offener See
  • Südafrika: Schwere Jungs, sanfte Hand

Informationen zu Kosten, Transport und Aufbau bei:

Marion Kern
Koordinatorin Ausstellungen
Peace Counts
c/o Zeitenspiegel Reportagen
Strümpfelbacher Str. 21
71384 Weinstadt
Tel.: 07151-96460
Fax: 07151-964630
E-mail: agentur@zeitenspiegel.de